Familienteamer*In

„Familienteamer*innen" sind Ehrenamtliche, die sich für unseren Ansatz der Familienarbeit interessieren und selbst aktiv werden wollen. Theoretische Grundlagen und praxisnahe Anwendung vermitteln Spaß und Können gleichermaßen: Konzeption, Gestaltung und Betreuung von Familienfreizeiten und -angeboten in Theorie und Praxis sind Inhalte des Seminars. Spezielle Bereiche sind Naturerlebnis und Gruppenspiele.

 

Ziele

Der Ausbildungsgang hat folgende Ziele:

1. Familienfreizeiten konzipieren, gestalten und begleiten,

2. Naturerlebnis vermitteln

3. Grundlagenwissen: Gruppen leiten, Spezialwissen: Familienangebote


Struktur und Inhalte der Qualifizierung

1. Tagesveranstaltung (Termin wird noch festgelegt) Auftakt- Abendkurs 17:00 - 21:00 Uhr, Erfurt

2. Wochenend-Seminar

3. Praxiseinsatz


Ergebnis

Zertifikat „Familienteamer_in“

http://umweltspuernasen.de/Weiterbildung plus Extratag gilt als Grundlage für die bundesweit anerkannte Jugendleitercard (Juleica)

FaTI - Abschlusstreffen in Polen, Krakau

International mit den NaturFreunden heißt sich austauschen, diskutieren, gemeinsame Erkenntnisse gewinnen oder einfach...

Weiterlesen

Familienpolitische Forderungen nach Brüssel tragen

Politischer Diskurs mit den FaTI Partner*innen und der Thüringer Sozialministerin in der EU Außenstelle der...

Weiterlesen