Zum Hauptinhalt springen

News-Details

Klimakrise ist Gesellschaftskrise

Vortrag und Diskussion mit Dr. Habibi-Kohlen

Die Naturfreund*innen laden ein zum Vortrag und Diskussion mit Dr. Delaram Habibi-Kohlen.

Die Klimakrise, die die physische, psychische und soziale Gesundheit bedroht und letztlich auch unser demokratisches System bedroht, führt bei vielen Menschen zu Resignation und Apokalypse-Angst wie auch -Lust.

Der Vortrag beschreibt den psychischen und sozialen Wandel von Individuen und Gesellschaft seit der Industrialisierung. Dabei wird auf Prozesse der Entfremdung von der Natur eingegangen. Die aus dem wirtschaftlichen Primat hervorgegangene Individualisierung des Menschen, der keine Utopien mehr hat, ist ein erschöpftes und immer weiter getriebenes Subjekt, das sich gefangen fühlt.

Was können wir dem entgegensetzen? Was kann uns helfen, aus altgewohnten Denkmustern auszubrechen und Worte wie "Freiheit" und "Verzicht" anders zu lesen? Der Vortrag will mit dem Publikum darüber in eine mutmachende Diskussion kommen.

 

Ort: Charlotte-Eisenblätter-Haus,

Johannesstraße 127, 99084 Erfurt


Zeit: 26.11.2022 16:00 Uhr


Infos: anmeldung@naturfreunde-thueringen.de

Zurück zur Übersicht