Zum Hauptinhalt springen

News-Details

Stärkenberater*innenausbildung Modul 1

Neue Impulse für euer Ehrenamt

Von September 2020 bis April 2021 findet der vierte Ausbildungsgang zum*r Stärkenberater*in statt. Mitmachen kann jede*r, der Interesse an den Grundwerten der Demokratie hat, sich ehrenamtlich engagieren und sich weiterbilden möchte. In der Ausbildung werden Grundlagen der systemischen Beratung erlernt, Moderation und Beratung erprobt, Verbandsarbeit kennengelernt und eine Vernetzung mit anderen Stärkenberater*innen in Thüringen und darüber hinaus angestrebt. Die Ausbildung bietet die Chance ein kreatives Beteiligungsformat auszuprobieren, andere Ehrenamtliche zu begleiten, um dann selber erste Beratungsfälle zu übernehmen. Nach abgeschlossenen vier Modulen erhält jede*r Teilnehmer*in ein Zertifikat und kann die Grundlagen der systemischen Beratung nutzen.

Die Module finden jeweils von Freitagabend, 17:30 Uhr bis Sonntagnachmittag 14:00 Uhr im NaturFreundeHaus „Thüringer Wald“ in Gießübel/ Schleusegrund statt. Die Teilnahme ist für NaturFreunde inklusive Übernachtung und Verpflegung kostenlos. Gäste zahlen 50€ je Modul. Die Module bauen aufeinander auf, ein Einstieg ist jederzeit möglich, jedoch wird eine Teilnahme an allen Modulen erwünscht. Die inhaltliche Umsetzung erfolgt durch den Kooperationspartner „Netzwerk für Demokratie und Courage“.

 

 

Stärkenberater*innenausbildung

Wann: Modul 1 (25.09. - 27.09.2020), Modul 2 (13.11. - 15.11.2020), Modul 3 (19.02. - 21.02.2021), Modul 4 (16.04. - 18.04.2021)

Wo: Naturfreundehaus Thüringer Wald, Neubrunnstraße 175, 98667 Gießübel/Schleusegrund

Wer: alle Interessierten, ab 18 Jahre

Leistungen: Übernachtung, Verpflegung (vegetarisch/vegan), Ausbildungsprogramm, Kinderbetreuung bei Bedarf (bitte vorher anmelden)

Kosten: kostenlos für Naturfreund*innen, 50€ pro Modul für Nichtmitglieder

Zurück zur Übersicht