Zum Hauptinhalt springen

News-Details

Einführung „Lebendige*r Bibliothekar*in“

Das Projekt „Lebendige Bibliothek“ der NaturFreunde Thüringen sucht nach Freiwilligen, die eigenverantwortlich „Lebendige Bibliotheken“ thüringenweit durchführen.

 

Wann:                   29.02.2020   10-16Uhr

Wo:                        Charlotte-Eisenblätter-Haus

                               Johannesstraße 127 99084 Erfurt

 

In der Multiplikator*innen-Schulung erfährst du alles über das Konzept und wirst darin geschult eine „Lebendige Bibliothek“ durchzuführen. Nach der Schulung erhältst du für jeden deiner Einsätze eine Aufwandsentschädigung sowie die Fahrtkosten.Die „Lebendige Bibliothek“:Wie in einer richtigen Bibliothek können sich Leser*Innen für eine begrenzte Zeit Bücher ausleihen. Die Besonderheit: In einer „Lebendigen Bibliothek“ sind auch die „Bücher“ Menschen. Menschen, die aus verschiedenen Gründen mit Stereotypen und Vorurteilen konfrontiert werden oder Diskriminierungserfahrungen machen und deren Perspektiven häufig wenig gehört werden. Dabei können die Buchthemen sehr unterschiedlich und vielfältig sein. Für die Leser*Innen besteht die Chance, mit ihnen ins Gespräch zu kommen, von ihren Erfahrungen zu hören und andere Perspektiven zu erleben.Infos und Anmeldung: Katharina Raschdorfbibo@naturfreunde-thueringen.de oder unter 0361 660 11 685

Zurück zur Übersicht