Impuls 8 für einen achtsamen Dezember

David Attenborough hat mit seinen 93 Jahren jeden Kontinent unseres Planeten besucht, die wildesten Orte unserer Erde erkundet und das Leben in all seiner Vielfalt und mit all seinen Wundern dokumentiert. Auf seinen Reisen hat Attenborough dabei auch den Einfluss des Menschen auf die Natur aus erster Hand beobachtet. Seine Dokumentation zeigt nicht nur die Evolution des Lebens auf Erden, sondern auch das Verschwinden unberührter Orte in der Natur und seine Aussicht auf die Zukunft.

Der Film "Mein Leben auf unserem Planeten" stellt das wichtigste Thema unserer Zeit, nämlich die Natur- und Klimarettung in den Mittelpunkt. Der Film ist berührend, emotional, aufrüttelnd und bedingungslos ehrlich. Und doch vermittelt er die Hoffnung, das Artensterben und den Klimawandel zu stoppen und die Biodiversität zu retten.

Wer keinen Netflix-Zugang hat, kann sich auch das Buch zum Film besorgen.

Zurück