Impuls 4 für einen achtsamen Dezember

Die kalte und nasse Jahreszeit hat auch etwas gutes... wir sind viel und gerne in unseren vier Wänden und kommen ein bisschen zur Ruhe. Endlich ist Zeit zum Lesen. Falls das Bücherregal nichts neues mehr hergibt, brauchen wir Nachschub. Bitte denkt dann an Eure Buchhändler vor Ort (#supportyourlocal ) und unterstützt sie. Es ist außerdem ein besonderer Genuss in Bücherläden zu stöbern, die Atmosphäre, der Geruch (mit Maske etwas eingeschränkt...) und die unzähligen Geschichten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden.

Animiert Eure Kinder, wieder ein richtiges Buch in die Hand zu nehmen. Oder schaut es Euch gemeinsam an. Hildes persönlicher Tipp sind alle Petterson und Findus Bücher, denn hier kommen nicht nur die Kinder auf ihre Kosten, sondern alle, die zwischen den tollen Zeichnungen ganz viel entdecken können.

Zurück