Bienenprojekt im Gemeinschaftsgarten BeeLokal- Mit Bienen, Menschen und Natur entdecken

Wir laden Menschen ein, sich gemeinsam für Mensch und Natur zu engagieren. Das geht am besten im direkten Lebensumfeld, nachhaltend lokal vor der eigenen Tür. 2016 entstand aus diesem Gedanken heraus der Gemeinschaftsgarten in Erfurt Ilversgehofen. Dieser steht allen Anwohner*innen und Interessierten, Kinder und Jugendlichen offen. Bereits in den ersten Monaten nutzten hunderte erholungssuchender Menschen aktiv den Garten zum Mitgestalten, Kennenlernen und Austauschen. Gemeinsam haben Ehrenamtliche, Nachbarn, Geflüchtete, Jung und Alt selbst gesät, gepflanzt, gepflegt und gegossen und natürlich geerntet. Intensive Unterstützung kam dabei auch von den Schüler*innen der anliegenden Schule. Aus einer verwilderten Brache entstand ein Paradies und ein Ort für Bildungs- und Begegnungsveranstaltungen an dem die Verantwortung für den öffentlichen Raum und die Pflege von Natur und Kulturstadtlandschaft vermittelt und lokal gestärkt wird. Das große Insektenhotel „Benjesheckenelement“, rein biologisch genutzte Beete und Pflanzen sowie eine Vielzahl von Nischen und Rückzugsräumen für Begegnungen mit Tier und Mensch konnten seither entstehen.  

2017 wollen wir die Hochbeete, Wildwiesen, Sträucherinseln und Freiflächen weiter beleben. Das Projekt „BeeLokal“ wird dabei ein Fenster in die Welt der KulturBienen öffnen. Interessierte und die Öffentlichkeit werden eingeladen, das Jahr eines Bienenvolkes (englischen Bee = Bienen) mitzuerleben, zu verstehen und daran Teil zu haben. Das Projekt lädt außerdem zu Begegnungen im Herzen von Ilversgehofen ein und vermittelt das Verständnis, wie die Biene in der Stadt lebt, wo sie Nahrung findet, was für das gesunde wachsen einen Volkes wichtig ist. Auch das Kondensat der Arbeit – der HONIG wird gemeinsam verkostet und wird aufzeigen, wie vielfältig der Lebensraum - der Erfurt Norden ist. Das Angebot wird dabei von interessierten Ehrenamtlichen angeboten und fachlich von erfahrenen Imker*innen begleitet. Geimkert und entdeckt wird regelmäßig in einer offenen Gruppe die beständig Nachbar*innen und Interessierte zum aktiv werden und Mitmachen einlädt. Gemeinsam werden passende Bienenweiden durch das Ausbringen geeigneter Trachtpflanzen und durch die Verteilung von Saatgut auch in den Privatgärten gefördert. Anhand der Schaubeute kann die Entwicklung des Bienenvolks erlebt werden. Im Fokus steht das Begegnen und das Wachsen an gemeinschaftlich zu lösenden Aufgaben, ganz nah, ganz direkt vor der Haustür. Lebenslanges Lernen durch das gemeinsame Entdecken. „BeeLokal“ vertieft und erweitert die lokalen, sozialen und ökologischen Verknüpfungen. Ganz in diesem Sinne führen Bienen ganz lokal Mensch und Natur zusammen.

Gute Erfahrungen in diesem Themenfeld haben die NaturFreunde Erfurt bereits mit kurzen Aktionen in diesem Themenfeld gesammelt. z.B. Bienentag 2015.

Die Umsetzung wird dank der Mittel des 20x1000 Projektförderung der SWE Stadtwerke Erfurt GmbH finanziell unterstützt.

NaturFreunde-Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30