Positionspapier: Frischer Wind für die Windenergie in Thüringen

Als Natur- und Umweltschutzverband positionieren sich die Naturfreunde Thüringen klar für die Nutzung von Windenergie auch in Thüringens Wäldern. „Soll die Energiewende auch in Thüringen gelingen, braucht es keine kategorischen Ausschlusskriterien“ meint Anja Zachow, die Vorstandsvorsitzende der NaturFreunde Thüringen zu den Diskussionen in den vergangenen Monaten. Wie die Demonstrationen vor dem Thüringer Landtag diese Woche gezeigt haben, braucht es aber einen offenen Prozess der ökologische, soziale und wirtschaftliche Belange integriert. „Ohne Beteiligung der Menschen vor Ort, wird es nicht gelingen“ so Zachow weiter. 

Die Position des Verbandes ist das Ergebnis eines intensiven Meinungsbildungsprozess, der dem Positionspapier vorrausging. Gemeinsam die Lasten unser energetischen Bedürfnisse zu tragen, beteiligungsaktiv vor Ort die Menschen einbinden und deutlich für eine, den Klimawandel abmildernde Energiewende eintreten, das sind drei Eckpunkte des Papiers. Dabei die Belange schützenwerter Arten in Einklang zu bringen, schließt sich nicht aus. Wenn wir unsere energetischen Bedürfnisse nicht regional decken können, müssen anderswo Ressourcen bereitgestellt werden. Die klimaschützenden Maßnahmen lassen sich am besten vor Ort verstetigen und sollen Flora und Fauna nachhaltender vor extremen klimatischen Änderungen bewahren. Der Freistaat ist gegenwärtig bei der Energieerzeugung maßgeblich auf Importe angewiesen. Bis 2020 soll nach dem Willen der Landesregierung mit 45 % und der Mehrheit der Thüringerinnen und Thüringer, der Nettostromverbrauch aus regenerativen Energien bereitgestellt werden. Damit steht die Verantwortungsübernahme für die eigene energetische Bedürfnisbefriedung vor Ort auf der Agenda. 2012 stammten 30 % des Stromverbrauchs in Thüringen aus erneuerbaren Quellen, Windkraft deckte dabei einen Anteil von 39 % ab (TMWAT 2011). Thüringen soll bis 2040 seinen Eigenenergiebedarf bilanziell durch einen Mix aus 100 Prozent regenerativer Energie selbst decken können (Koalitionsvertrag 2014). Dieses Ziel begrüßen und unterstützen wir als NaturFreunde Thüringen!

Hier finden sie das Positionspapier als pdf

NaturFreunde-Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30