Ortsgruppe Eisenach

"Hohe Besuche" zu Gast in Eisenach

Das Integrationszentrum der NaturFreunde Eisenach hatte "hohen Besuch". Frank Rommel, der Vorsitzende der NaturFreunde Eisenach, berichtet:

"Die stellvertretende Bundestagspräsidentin Petra Pau von den Linken informierte sich Anfang Februar gemeinsam mit Katja Wolf, MdL, in unserem Integrationszentrum. Sie hatte viele Fragen, wie sich Gesetze und Verordnungen zur Integration an der Basis umsetzen lassen und welche Erfahrungen wir mit der Projektpolitik von EU, Bund und Ländern haben. Wir haben die Gelegenheit genutzt und zum Thema alles auf den Tisch gelegt, was uns stört, hemmt oder schon wieder „rückgebaut“ wird (finanziell). Das war ein sehr ehrliches und offenes Gespräch."

Am Tag darauf folgte die Europaministerin und Chefin der Staatskanzlei Marion Walsmann. Frank Rommel berichtet:

"Bei diesem Besuch holte man sich mehr Informationen über den Istzustand und zur Wirksamkeit von Netzwerken. Platz für kritische Auflistungen war im Protokoll rein zeitlich nicht vorgesehen. Trotzdem haben wir einen guten Eindruck vermittelt, mit welchen Schwierigkeiten Kinder und Jugendliche ausländischer Herkunft an unseren Schulen zu kämpfen haben, und zeigten unseren ersten Versuch im Jugenddeutschkurs, wie man auch 10 und 11 jährige auf die deutsche Schule vorbereiten kann. Leider hat man für solche förderlichen Wege z.Z. keine Lösung, keine Finanzen und Willen."

"Beide Gäste erhielten  zur Erinnerung eine CD mit unserer von ausländischen Bürgern geschriebene Broschüre “Willkommen in Eisenach“, die bereits im Druck ist und dann auf allen Ämtern ausliegen wird, und aus unserer Kreativwerkstatt einen „Spassvogel“, so Frank Rommel abschließend.

NaturFreunde-Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30