Klettern

Klettern bei den NaturFreunden


Viele Ausbildungsgänge im Bergsport
Die rund 425 Bergsporttrainer der NaturFreunde Deutschlands bieten ein vielseitiges Angebot für jung und alt: Von Anfängerkursen bis hin zu professionell geführten Bergexpeditionen dürfte für jeden Interessierten etwas dabei sein – ob Bergsteigen, Alpinklettern, Sportklettern, Hochtouren, Ski(hoch)touren, Mountainbiken oder Nordic Walking. Für weitere Abwechslung sorgen Ausbildungsangebote in Hochseilgärten und unsere Canyoning-Schnupperkurse: Abseilen in nassen Schluchten.

101_0056.jpgDas richtige Erlernen der Klettertechniken ist die Basis für den Klettererfolg und eindrucksvolle Bergsport-Erlebnisse. Von der Kursvorbereitung über Technik und Taktik bis hin zu anschaulichen Details ermöglichen unsere Ausbildungsangebote für jeden den richtigen Start auf dem jeweiligen Gebiet des Bergsports. Dabei stehen Sicherheit und Risikomanagement immer an erster Stelle.

 

Das Besondere ist die Gemeinschaft
Bei den NaturFreunden sind Klettern, Bergsteigen und Hochgebirgswandern in ihrer ganzen Vielfalt mehr als nur Sport: Denn in der Gemeinschaft mit Bergsteigern ist das soziale Verhalten enorm wichtig – besonders wenn es gilt, Schwierigkeiten zu bewältigen und Verantwortung für andere zu übernehmen.

Diesen sozialen Aspekten messen wir eine ebenso große Bedeutung bei wie den zahlreichen ökologischen Gesichtspunkten. Gerade dieser Sport in und mit der Natur verlangt Wissen über den Fels und seine Rolle im Ökosystem. Daher engagiert sich die Bundesfachgruppe Bergsport unter anderem in der Kommission für Klettern und Naturschutz.

Möchtest auch du deine Bergsportkenntnisse erweitern, dich sozial engagieren und neue beeindruckende Erlebnisse sammeln? Dann nutze unsere lizenzierten Ausbildungsangebote im Bergsport.

Qualitativ hochwertige und verbandsübergreifend anerkannte Qualifikationen
Unser Lehrteam deckt mit nunmehr 14 vielseitigen und anspruchsvollen Ausbildungslehrgängen die Bedürfnisse von naturliebenden engagierten Bergsportlern ab. Die Aus- und Fortbildungsangebote zum Trainer C und B orientieren sich an den Richtlinien des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

Des Weiteren haben wir Kooperationsabkommen mit dem Deutschen Skiverband und dem Deutschen Alpenverein. Somit sind die Ausbildungen nicht nur qualitativ hochwertig, sonder auch verbandsübergreifend anerkannt.

Zusätzlich haben wir besondere Angebote wie das Skitouren- oder das Klettercamp, die als Vorstufenqualifikation zum Trainer C dienen und gemäß den DOSB-Richtlinien inzwischen fester Bestandteil unseres Ausbildungskonzeptes sind. Damit sprechen wir speziell junge Mitglieder an, die bereits fortgeschrittene Kenntnisse besitzen und sich gerne im Verband engagieren wollen.

 

Ausführliche Informationen, bundesweite Ausbildungstermine und kompetente AnsprechpartnerInnen auf Bundesebene hier.


NaturFreunde-Veranstaltungen