Lebendige Bibliothek

Lebendige Bibliothek

Vorurteil widerlegt: Alt gleich desinteressiert? Nicht im Mehrgenerationenhaus Körner

Weiterlesen: Vorurteil widerlegt: Alt gleich desinteressiert? Nicht im Mehrgenerationenhaus KörnerPremiere für uns im Mehrgenerationenhaus Körner bei Mühlhausen. Über 30 junggebliebene bis zum Alter von 92 Jahren lauschten einen Nachmittag lang den Geschichten eines lebendigen Buches zum Thema „Hippie und Dread-Lock-Artistin“.

 

Weiterlesen: Vorurteil widerlegt: Alt gleich desinteressiert? Nicht im Mehrgenerationenhaus Körner

Flutlichtfestival 2015 - Mit der Lebendigen Bibliothek

Nach drei Jahren Pause stand Mitte Juni die 5. Auflage des Flutlichtfestivals im Jenaer Paradies an. Organisiert von der Hintertorperspektive kamen über das ganze Wochenende tausende Menschen zusammen, um den Klängen der Musik zu lauschen, Leute zu treffen, sich auszutauschen und in Workshops, Podiumsdiskussionen und filmischen Beiträgen über die hiesigen Probleme in Sport und Gesellschaft zu diskutieren.

Weiterlesen: Flutlichtfestival 2015 - Mit der Lebendigen Bibliothek

Workshop in Mihla: Blindes Essen und Vorurteile auf den "ersten Blick"

sam 0895
Weiterlesen: Workshop in Mihla: Blindes Essen und Vorurteile auf den
Warum in die „Ferne“ schweifen, wenn „verwandte“ Vereine doch ebenfalls genügend Veranstaltungen organisieren, bei der die Lebendige Bibliothek gefragt ist. Zum Pfingstcamp der NaturFreunde Jugend waren wir vor Ort in Mihla im Hainich/Wartburgkreis. Diesmal zeigt die Lebendige Bibliothek und ihre Organisatoren ihre ganze Wandlungsfähigkeit und Flexibilität, denn zu Pfingsten agierten wir wieder als Workshop, mit neuer Methodik. Thema und Ziel heute: Selbsterlebende Erfahrung als blinder Mensch machen; Vorurteile gegenüber Blinden und das Leben als blinder Mensch; und konträr dazu, Vorurteile auf den „ersten Blick“!

Weiterlesen: Workshop in Mihla: Blindes Essen und Vorurteile auf den "ersten Blick"

Evaluation der "Lebendigen Bibliothek"

Weiterlesen: Evaluation der "Es war ein tolles Gefühl, neugierig fragen zu können und ehrliche Antworten zu bekommen." Dieses Originalzitat einer Nutzerin der "Lebendigen Bibliothek" aus dem Jahr 2014 zeigt die gelingende Wirkungsweise des Projekts der NaturFreunde Thüringen.

Weiterlesen: Evaluation der "Lebendigen Bibliothek"

Jahresauftakt 2015 in Schleusingen zum Friedensfest

Weiterlesen: Jahresauftakt 2015 in Schleusingen zum FriedensfestDie Sonnenstrahlen werden so langsem dicker und die Temperaturen wärmer, Zeit auch für die Lebendige Bibliothek an die frische Luft zu gehen und Vorurteile trotz bestem Wetter einzufrieren. Bereits zum dritten Male hat es uns dabei nach Schleusingen verschlagen, wo wir auf alte Bekannte und neue Interessierte trafen.

Weiterlesen: Jahresauftakt 2015 in Schleusingen zum Friedensfest

Willkommenskultur in Rudolstadt - Die "Lebendige Bibliothek" leistet ihren Beitrag

SAM 0554
Weiterlesen: Willkommenskultur in Rudolstadt - Die

Am 24.09. war die „Lebendige Bibliothek“ mit ihren Büchern in Rudolstadt zum Marktplatzfest für Willkommenskultur zu Gast. Dabei wurden u.a. die von Schülern gestalteten Logos für die Landkreiserklärung "FÜR Toleranz und Zivilcourage - GEGEN gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" vorgestellt und prämiert.

Weiterlesen: Willkommenskultur in Rudolstadt - Die "Lebendige Bibliothek" leistet ihren Beitrag

Seite 2 von 4

NaturFreunde-Veranstaltungen