Lebendige Bibliothek

Lebendige Bibliothek in Zukunft

 

Die Lebendige Bibliothek der NaturFreunde Thüringen möchte auch im Jahr 2017 wieder in ganz Thüringen unterwegs sein. Der Projektantrag ist bereits gestellt und wir hoffen darauf, dass es weiter gehen kann. Wir möchten dazu unseren Bücherpool erweitern und auf diesem Weg mit neuen Kooperationspartner*Innen sowie Unterstützer*Innen ins Jahr 2017 starten. Dazu bist auch du gefragt. Du hast Lust darauf dich als Gesprächspartner*Innen zur Verfügung zu stellen, um deine alternative Lebensidee in die Welt zu tragen oder über deine Diskriminierungserfahrungen zu sprechen? Dann bist du bei uns genau richtig. Die Lebendige Bibliothek möchte unterprivilegierten Menschen und Menschen die Diskriminierungserfahrungen gemacht haben eine Plattform bieten, um Vorurteile abzubauen. Ebenso suchen wir auch Veranstaltungsorte bei denen wir zu Gast sein dürfen. Falls wir dein Interesse geweckt haben melde dich doch einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Was ist eine "Lebendige Bibliothek"?

Wie in einer richtigen Bibliothek können sich Leser*Innen für eine begrenzte Zeit Bücher ausleihen. Die Besonderheit: In einer "Lebendigen Bibliothek" sind auch die "Bücher" Menschen. Menschen , die aus verschiedenen Gründen häufig mit Stereotypen und Vorurteilen konfrontiert werden oder bereits Diskriminierungserfahrungen gemacht haben. Für die Leser*Innen besteht die Chance mit Menschen ins Gespräch zu kommen. Ziel ist es sich dabei eigener Vorurteile bewusst zu werden und zu hinterfragen.

Wer kann ein "Lebendiges Buch" sein?

Menschen, die sich freiwillig als gesprächspartner*Innen zur Verfügung stellen. Menschen mit altenativen Lebensideen und -stilen wie z.B. Punks, Ultras; menschen mit einer Behinderung, anderer Herkunft und Religionen, unterschiedlicher sexueller Neigung, kurzum: Menschen, denen im alltäglichen Leben mit Vorurteilen begegnet wird. Interessiert? Wir führen natürlich ein Vorgespräch. Du erhälst eine Aufwandsentschädigung (50€ pro Veranstaltung + Fahrtkosten).

Wo kann eine "Lebendige Bibliothek" stattfinden?

Im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung, wie z.B. einem Sommerfest, bei einem Tag der offenen Tür in einer Einrichtung oder Ähnlichem, lädt die "Lebendige Bibliothek" Menschen niedrigschwellig zum Gespräch ein. Die "Lebendige Bibliothek" ist kostenfrei buchbar.  

Weitere Informationen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder besuche uns auf auf unserer Facebook Seite fb.me/LebendigeBibliothekThueringen

NaturFreunde-Veranstaltungen