Lebendige Bibliothek

Workshop zum Copa Courage in Jena: Jeder hat Vorurteile!

Gleich einen Tag nach dem Sommerfest in Wutha-Farnroda hatte die „Lebendige Bibliothek“ ihren nächsten Auftritt. Diesmal aber in einer etwas anderen Art und Weise. Zum Copa Courage, einem Steeetsoccer- und Volleyballturnier gegen Rassismus und Diskriminierung in Jena-Lobeda unweit des Büros der Naturfreunde galt es für die Naturfreunde einen Workshop zu organisieren und zu leiten. Zu Beginn positionierten sich die TeilnemerInnen zu den Sprüchen „Ich habe keine Vorurteile“, „Vorurteile sind schlecht“ und „Vorurteile sind nützlich“, um anschließend ihre Positionierung zu begründen. Unter dem Motto „Sprich mit deinem“ Vorurteil diskutierten wir in der Folge angeregt über die Entstehung von Vorurteilen und entsprechend den bereits erwähnten Sprüchen über Sinn und Unsinn von Vorurteilen. Dabei wurde die Rhetorik im Gespräch unter der Fragestellung „Wie funktioniert ein Vorurteil?“ als ein wichtiges Merkmal von Vorurteilen herausgearbeitet und der Hinweis gegeben, Worte wie „jeder“, „alle“, „man“ oder „Die“ (im Bezug auf eine Personengruppe) mit bedacht zu verwenden. In der Folge fand noch eine Fragerunde mit anwesenden „Lebendigen Büchern“ (Vegetarierin, Buch mit Behinderung, Ultras) statt.

NaturFreunde-Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
26
27
28
29
30