Familienteamer*In

„Familienteamer*innen" sind Ehrenamtliche, die sich für unseren Ansatz der Familienarbeit interessieren und selbst aktiv werden wollen. Theoretische Grundlagen und praxisnahe Anwendung vermitteln Spaß und Können gleichermaßen: Konzeption, Gestaltung und Betreuung von Familienfreizeiten und -angeboten in Theorie und Praxis sind Inhalte des Seminars. Spezielle Bereiche sind Naturerlebnis und Gruppenspiele.

 

Ziele

Der Ausbildungsgang hat folgende Ziele:

1. Familienfreizeiten konzipieren, gestalten und begleiten,

2. Naturerlebnis vermitteln

3. Grundlagenwissen: Gruppen leiten, Spezialwissen: Familienangebote


Struktur und Inhalte der Qualifizierung

1. Tagesveranstaltung (Termin wird noch festgelegt) Auftakt- Abendkurs 17:00 - 21:00 Uhr, Erfurt

2. Wochenend-Seminar

3. Praxiseinsatz


Ergebnis

Zertifikat „Familienteamer_in“

http://umweltspuernasen.de/Weiterbildung plus Extratag gilt als Grundlage für die bundesweit anerkannte Jugendleitercard (Juleica)

Abschlusstreffen in Polen, Krakau, Präsentation Projektergebnisse FaTI

International mit den NaturFreunden heißt sich austauschen, diskutieren, gemeinsame Erkenntnisse gewinnen oder einfach...

Weiterlesen

Familienpolitische Forderungen nach Brüssel tragen

Politischer Diskurs mit den FaTI Partner*innen und der Thüringer Sozialministerin in der EU Außenstelle der...

Weiterlesen